CV

Wissenschaftliche Tätigkeiten und Publikationen (Auswahl)

  • Kinderheim und Sekundarschule St. Iddazell. Historische Untersuchung (2014): Wissenschaftliche Mitarbeit. Projektleitung: Thomas Meier, BLG Beratungsstelle für Landesgeschichte
  • Der Kanton Luzern im 20. Jahrhundert, Zürich 2013: Bildredaktion und Beitrag „Zwischen Enge und Aufbruch. Kultur im Kanton Luzern im 20. Jahrhundert“, S. 115-140.
  • Bericht Kinderheime im Kanton Luzern, Zeitraum 1930-1970 (2012): Wissenschaftliche Mitarbeit. Projektleitung: Markus Furrer, Pädagogische Hochschule Luzern.
  • Zeitraum Adligenswil. Eine Ortsgeschichte, Adligenswil 2010: Beitrag „1960-1995 – Die Boomjahre. Vom Bauerndorf zur stadtorientierten Agglomerationsgemeinde“, gemeinsam mit Ines Winet.
  • Der Bund der Weggefährtinnen und Santel. Die Geschichte zweier katholischer Bewegungen in der Schweiz, Luzern 2009, gemeinsam mit Eveline Ritter.

 

Archiv

  • Mitarbeiterin im Staatsarchiv Luzern (1999-2010): Tätigkeit in der Erschliessung von staatlichen und privaten Unterlagen sowie audiovisueller Dokumente (z.B. Departementsakten des Justiz-, Bildungs- und Kultur- sowie Wirtschaftsdepartements, Firmenarchive der Viscosuisse und der Maschinenfabrik Bell, Fotonachlass Max A. Wyss u.a.)
  • Leitung der Geschäftsstelle der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern (2008-2009)

 

Museum und Vermittlung

  • Museumsnacht 2009: Kuratieren des Beitrags des Staatsarchivs Luzern „LiebesLust im Archiv“.
  • Verein Frauenstadtrundgang Luzern: Ausarbeitung einer Station zum Thema Berufsberatung, Teil des Stadtrundgangs „Du heiratest ja doch!“.
  • Schloss Lenzburg / element design, Basel: Praktikum in Ausstellungskonzeption, Recherchen.

 

Politische und kirchliche Mandate

  • Mitglied des Grossen Stadtrats von Luzern (SP/JUSO-Fraktion) (2012-2016)
  • Mitglied des Kirchenvorstands der Reformierten Kirche Luzern (2008-2011)

 

Studium und Weiterbildung

  • Nachdiplomstudium Information und Dokumentation an der HTW Chur (Master of Advanced Studies in Information Science MAS IS) (2006-2008)
  • Studium der Allgemeinen Geschichte und der Germanistik an der Universität Zürich (1996-2004)